My Dawonia
Pressemitteilung
29. Juni 2022

Dawonia dokumentiert Verantwortung für Gesellschaft, Mieter und Mitarbeiter mit umfassenden Nachhaltigkeitsbericht

München, 30. Juni 2022. Die Dawonia, eines der größten Wohnungsunternehmen im süddeutschen Raum, stellt sich seit geraumer Zeit mit vielfältigen Initiativen und Projekten ihrer Verantwortung im Bereich Nachhaltigkeit. Das Kerngeschäft der Dawonia, die Schaffung von bezahlbarem und qualitätsvollem Wohnbau, ist dabei mit ständigen Herausforderungen verbunden, etwa der gebotenen Treibhausgasreduktion im Rahmen des Klimaschutzplans der Bundesregierung und den aktuellen Preissteigerungen bei Baumaterialien und -leistungen sowie Energie.

Unter Nachhaltigkeit versteht die Dawonia dabei deutlich mehr als lediglich die Modernisierung des Gebäudebestands oder die Umstellung auf klimaneutrale Energieversorgung. Mit ihrem Engagement in zahlreichen Projekten übernimmt sie ebenso Verantwortung in den Bereichen Umwelt und Soziales, etwa, wenn es um Urban Gardening, nachhaltige Mobilität, modulare Bauweisen, den Einsatz nachwachsender Rohstoffe oder die Entwicklung von Quartieren mit hoher Lebensqualität geht. Einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Initiativen und Projekte in diesen Bereichen gibt die Dawonia nun mit ihrem ersten Nachhaltigkeitsbericht.

Dr. Claus Lehner, Vorsitzender der Geschäftsführer der Dawonia: „Wir verstehen eine nachhaltige Bewirtschaftung unseres Immobilienbestandes als eine ganzheitliche Aufgabe und Bringschuld gegenüber der Gesellschaft, unseren Mieterinnen und Mietern sowie Mitarbeitenden. Die Dawonia möchte mit ihren vielfältigen Initiativen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung einen Beitrag dafür leisten, das Leben aller in Zukunft ein Stück lebenswerter zu gestalten. Unser erstmals vorgelegter Nachhaltigkeitsbericht gibt einen Überblick über unsere vielfältigen Aktivitäten, mit denen wir dieses Ziel verfolgen.“Die Dawonia arbeitet intensiv daran, ihre Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit kontinuierlich auszubauen und lässt diesen Aspekt in alle relevanten Investitionsentscheidungen einfließen. Neben einem ESG-basierten Scoringmodell steht dabei eine zukunftsweisende Modernisierungsstrategie, die wesentliche Aspekte des Nachhaltigen Bauens inkludiert, im Mittelpunkt der Aktivitäten.

Um das Thema im Unternehmen weiter voran zu treiben, wurde bei der Dawonia eine eigene Abteilung für Nachhaltigkeit geschaffen. Das Team um Cornelia Reimoser hat es sich zur Aufgabe gemacht, für das Unternehmen eine fundierte Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln, diese langfristig zu verankern und klar zu kommunizieren. Der 2022 erstmals veröffentlichte Nachhaltigkeitsbericht der Dawonia wird künftig regelmäßig erscheinen und soll für Investoren, Mieterinnen und Mieter, Mitarbeiter und Käufer eine Informationsquelle zu Zielen, Strategien und Maßnahmen der Dawonia im Bereich ESG sein.

Liebe Mieter!

Aufgrund von Einschränkungen durch Corona kann es leider zu Verzögerungen kommen. Wir arbeiten an einer zeitnahen Lösung Ihrer Anliegen.

Als wohnender Mieter können Sie Anfragen über unsere Mieter-App stellen und so wertvolle Zeit sparen.

Vielen Dank.
Ihr Dawonia Team