My Dawonia
Pressemitteilung
1. Oktober 2019

Herbstdeko selbst gestalten

Spätestens wenn die ersten Bäume ihre Blätter verlieren, der Ahorn sich tiefrot färbt und ein kräftiger Wind durch die Straßen fegt, dann steht der Herbst kurz bevor. Die Tage werden langsam kürzer, dunkler und dann auch wieder nasser. Aber der Herbst hat eben auch seine schönen Seiten. Ein Spaziergang in der Natur tut gut und ganz nebenbei kann man schöne Sachen für die herbstliche Dekoration der Wohnung sammeln. Mit wenigen Handgriffen kann wunderschöne Dekoration nämlich einfach selbst gemacht werden.

Füllen Sie zum Beispiel Gläser, Windlichter oder Schalen mit Kastanien, Eicheln und/oder Blättern und stellen eine Stumpenkerze hinein. Auch Kürbisse sind nicht nur zum Schnitzen von Laternen geeignet, sondern eignen sich hervorragend für die Tischdekoration. In einen ausgehöhlten, mittelgroßen Kürbis kann man Stumpenkerzen in verschiedenen Höhen stellen oder ihn als Vase für frische Schnittblumen oder auch als „Übertopf“ für Herbstblumen, wie z. B. Heidekraut, verwenden. Auch Trockenblumen sind eine gute Möglichkeit.

Eine weitere schöne Idee ist, ein Tablett oder ein längliches, flaches Gefäß mit Moos auszulegen und darauf verschiedene Elemente anzuordnen – Kastanien, Eicheln, Maiskolben, Zierkürbisse, Hagebutten oder auch etwas Baumrinde – dazwischen können Sie Kerzen im Glas stellen oder aber auch schöne Pflanztöpfchen mit Herbstpflanzen.