My Dawonia
Pressemitteilung
25. Juli 2019

Mieterfest im Jaminpark: Gespräche, Snacks und Fabelwesen

650 Dawonia Mieter waren eingeladen, um auf den Baufortschritt anzustoßen und die Eröffnung des Drachen-Spielplatzes zu feiern.

Erlangen, 25. Juli 2019. Mit den Mietern im regelmäßigen Dialog sein – das hat sich die Dawonia auf die Fahne geschrieben. Bei der großen Quartiersentwicklung im Erlanger Süden finden seit dem Startschuss regelmäßig Veranstaltungen und Gespräche mit den Bewohnern statt. So auch in diesem Jahr. Am 25. Juli hatte das Wohnungsunternehmen zu Gesprächen mit Snacks und Getränken eingeladen. Bei gutem Wetter und positiver Stimmung tauschten sich Mieter, Dawonia-Mitarbeiter und die Stadt Erlangen zu den aktuellen Entwicklungen im Quartier und wichtigen Mieterthemen aus. Auch der neue Spielplatz mit einem Kletter-Drachen aus Holz wurde an diesem Nachmittag offiziell eingeweiht.


Erneuerung: Neubau und Modernisierung

Insgesamt baut die Dawonia bis 2022 zwischen der Stintzing-, Nürnberger- und Paul-Gossen-Straße rund 650 neue Wohnungen. 25 Prozent davon sind einkommensorientiert geförderte Wohnungen (EOF-Wohnungen). Zudem werden die Bestandswohnungen energetisch saniert. Damit wird das Wohnungsunternehmen der weiterhin ungebremsten Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum vor allem in süddeutschen Ballungsgebieten gerecht. Die Dawonia setzt auf Wachstum. Insgesamt sind rund 5000 neue Wohnungen für die nächsten Jahre geplant.


Erlebnisse im Quartier & Naturschutz

Neben der Schaffung von Wohnraum geht es der Dawonia auch um ein ansprechenden Frei- und Grünflächenkonzept. „Der Jaminpark verbindet künftig beides: aktive Freizeitgestaltung und den achtsamen Umgang mit der Umwelt“, erklärt Ullrich Rauscher, Projektverantwortlicher vor Ort. So sieht das Freiflächenkonzept von den Landschaftsarchitekten Ohnes & Schwahn die Erhaltung der Grünflächen mit heimischen Baum- und Pflanzenarten sowie eine ansprechende Neugestaltung des Grundstücks vor. „Ziel war es, quantitative Flächenverluste einer Nachverdichtung durch eine höhere Lebensqualität auf der verbleibenden Fläche zu erreichen“, ergänzt Angela Schlosser, Projektleiterin der Dawonia. So entstehen im Rahmen der Quartiersentwicklung insgesamt vier neue Spielplätze, direkt vor der Haustür der Dawonia-Mieter. Der Spielplatz mit dem Drachen ist einer davon.

Über die Dawonia
Die Dawonia ist eines der größten süddeutschen Wohnungsunternehmen und bewirtschaftet insgesamt rund 30.000 Wohnungen an wichtigen Standorten in Süddeutschland. Jede dritte Wohnung im Dawonia-Bestand ist eine geförderte Wohnung. Damit leistet die Dawonia einen wichtigen Beitrag zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums. Mehr dazu im Internet unter www.dawonia.de.
 

 

Informationen zu COVID-19

Auf unserer Service-Seite finden Sie Informationen zum Umgang mit offenen Mietzahlungen aufgrund der geänderten Gesetzeslage sowie zu unseren geänderten Öffnungszeiten während der Corona-Krise. Beachten Sie auch unsere Betriebsruhe am 12.06..

Wichtige Informationen für Sie