My Dawonia
Pressemitteilung
10. Oktober 2021

Die Dawonia setzt auf Nachhaltigkeit und beteiligt sich am World Cleanup Day.

München, 30. September 2021. Im September fand wie jedes Jahr der World Cleanup Day statt, die größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. Jährlich säubern an diesem Aktionstag Millionen von Menschen, denen eine saubere Umwelt ein Anliegen ist, in 180 Ländern Straßen, Parks, Strände, Wälder, Flüsse, Flussufer und die Meere von achtlos beseitigtem Abfall und Plastikmüll.

Die Dawonia beteiligte sich erstmalig an dieser Aktion, das Projekt wurde vom Nachhaltigkeitsteam des Unternehmens organisiert. Viele Kolleginnen und Kollegen sammelt für den guten Zweck Müll in München. 

„Damit unsere Städte auf lange Sicht lebenswert bleiben, müssen wir auf Nachhaltigkeit setzen: Bauen mit natürlichen Materialien, die Versorgung mit Öko-Strom, genügend Parkplätze für E-Autos und attraktive Grünflächen machen unsere Ballungszentren zu einem besseren Lebensraum für Jung und Alt“, so Dr. Claus Lehner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Dawonia. „Wer auch in Zukunft erfolgreich am Markt agieren will, muss heute verantwortlich handeln – gegenüber Gesellschaft und Umwelt, Kunden und Mitarbeitenden.“

Um der Verantwortung gerecht zu werden, hat sich die Dawonia dazu verpflichtet, sich marktführende Nachhaltigkeitsstandards, sog. ESG-Standards, zu setzen. ESG steht dabei für Umwelt (Environment), soziale Aspekte (Social) und verantwortungsvolle Unternehmensführung (Governance). Die Dawonia informiert über der Website regelmäßig zu diesen Themen: https://www.dawonia.de/de/nachhaltigkeit. 

Gemeinsam für den Klimaschutz
So rückt das Thema Umweltschutz bespielsweise auch durch die Digitalisierungsstrategie der Dawonia immer mehr in den Fokus. „Über die Mieter-App „My Dawonia“ kommunizieren wir mehr und mehr digital mit unseren Mietern, können vermehrt auf Papier verzichten und sparen so Ressourcen“, erklärt Digalisierungschef Thomas Bechteler. Für die zusammen mit den Mietern erreichte CO2-Einsparung spendet die Dawonia 2.000 Bäume – für den Erhalt der Regenwälder und für lokale Projekte im süddeutschen Raum. „Ein engagiertes Projekt, bei dem wir Verantwortung übernehmen – wie beim World CleanUp Day.“ 
 

Liebe Mieter!

Aufgrund von Einschränkungen durch Corona kann es leider zu Verzögerungen kommen. Wir arbeiten an einer zeitnahen Lösung Ihrer Anliegen.

Nutzen Sie gerne unsere Mieter-App und sparen Sie wertvolle Zeit.

Vielen Dank.

Ihr Dawonia Team