My Dawonia
Pressemitteilung
14. Mai 2019

Die Dawonia erwirbt Neubauprojekt mit 181 Mietwohnungen in Ludwigshafen von Diringer & Scheidel.

Der Expansionskurs wird auch außerhalb Bayerns fortgesetzt. 

Ludwigshafen, 14. Mai 2019. In der Rheinallee in Ludwigshafen schafft die Dawonia (ehemals GBW Gruppe) neuen bezahlbaren Wohnraum und geht neue Wege bei der Projektrealisierung. Bereits im Juni 2018 wurde das Bauvorhaben gestartet. Es handelt sich um 181 freifinanzierte Mietwohnungen mit über 16.000 Quadratmeter Wohnfläche, zusätzlich fünf Gewerbeeinheiten, 266 Tiefgaragen-Stellplätze und 362 Fahrradstellplätze am Rheinufer Süd.
Die Diringer & Scheidel Unternehmensgruppe wird als Projektentwickler und Generalbauunternehmer das Großprojekt (bisheriger Projektname „LUV“) schlüsselfertig an Dawonia übergeben. Die Planung stammt von blocher partners, Mannheim. Im Frühjahr 2021 werden die ersten Mieter einziehen. Dawonia tritt bei diesem Projekt als Endinvestor auf. Vergangene Woche wurde der Ankauf des Ludwigshafener Neubauprojekts beurkundet. Über den Kaufpreis wurde zwischen beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Wachstum: Ausbau des Dawonia-Portfolios

„Die Ankaufs-Strategie von Dawonia sieht vor, auch außerhalb Bayerns zu investieren. Unsere bisherigen Projekte im Rhein-Main-Gebiet sind vom Markt sehr gut angenommen worden. Diese Erfolgsgeschichte möchten wir fortschreiben. Erstmals sind wir nun auch in der Metropolregion Rhein-Neckar aktiv und verfolgen mit den neuen Wohnungen in Ludwigshafen unseren Wachstumskurs weiter“, so Sebastian Gefeller, Dawonia-Geschäftsführer. Bayern bleibt aber der Investitions-Schwerpunkt, wie er betont. Der Markt sei, gerade in München, allerdings wesentlicher angespannter.
Die Gebäudeanlage entsteht auf Baufeld 5 im städtebaulichen Entwicklungsgebiet „Rheinufer Süd“, einst ein Industriestandort. Das innerstädtische Areal ist in in den letzten Jahren zu einem modernen Stadtviertel mit hoher Lebensqualität gereift. Die Parkinsel und die neue Uferpromenade am Rhein bieten Naherholung vor der Haustür. In wenigen Geh- oder Radminuten erreicht man das Zentrum Ludwigshafens und Mannheim. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt am Grundstück, die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist damit ebenfalls ausgezeichnet. Insgesamt entstehen hier künftig bis zu 3.500 Arbeitsplätze und über 1.000 Wohnungen.

 

Über die Dawonia 
Die Dawonia ist eines der größten süddeutschen Wohnungsunternehmen und bewirtschaftet insgesamt rund 30.000 Wohnungen an wichtigen Standorten in Süddeutschland. Jede dritte Wohnung im Dawonia-Bestand ist eine geförderte Wohnung. Damit leistet die Dawonia einen wichtigen Beitrag zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums. Mehr dazu im Internet unter www.dawonia.de

Expo Real 2019

Halle A1 | Stand 320
Messe München | 07. - 09. Oktober 2019