My Dawonia
Pressemitteilung
25. Januar 2021

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Dawonia startet Kooperation mit der Lern-und Workshop Plattform voiio

München, 25. Januar 2020. Die Dawonia baut die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter aus. Seit Beginn der Corona-Pandemie bietet das Unternehmen u.a. mobiles Arbeiten für fast alle Beschäftigten und noch flexiblere Arbeitszeiten an. Nun startet die Kooperation mit voiio – die „All-in-one-Lösung“ für mehr Familienfreundlichkeit. 

Familienfreundliche Unternehmenspolitik lohnt sich
„Fast jeder von uns kennt die aktuellen Herausforderungen. Geschlossene Kindergärten und Schulen, Homeschooling und mobiles Arbeiten unter besonderen Bedingungen. Wir möchten unsere Mitarbeiter gerade jetzt  besonders unterstützen“, so Christine Mannhardt, Personal-Chefin bei der Dawonia. Die Belegschaft kann aus einer Vielzahl auch von kostenlosen Angeboten von voiio auswählen. Dazu zählen beispielsweise die virtuelle Kinderbetreuung und Nachhilfeangebote, die beim mobilen Arbeiten entlasten. Kurzfristige Betreuungsengpässe werden so aufgefangen. Damit nicht genug. Die Plattform bietet außerdem: Beratungs- und Coachingangebote für die gesamte Familie zu Themen wie „Achtsamkeit im Alltag“, „Beziehungsberatung“ und digitale Starterkurse für Senioren. 
„Ich bin froh, dass wir unsere Mitarbeiter mit dieser digitalen Plattform stärken. Letztendlich lohnt sich famlienfreundliche Unternehmenspolitik. Die Mitarbeiter sind motivierter und können von zuhause effizienter arbeiten.“ Das wird auch von anderen Kooperationspartner bestätigt. Die Steigerung der wahrgenommen Familienfreundlichkeit liegt nach einer Umfrage bei deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei 25 Prozent. 
 

Liebe Mieter!

Aufgrund von Einschränkungen durch Corona kann es leider zu Verzögerungen kommen. Wir arbeiten an einer zeitnahen Lösung Ihrer Anliegen.

Als wohnender Mieter können Sie Anfragen über unsere Mieter-App stellen und so wertvolle Zeit sparen.

Vielen Dank.
Ihr Dawonia Team